Warum Chiptuning?

Warum Chiptuning?

Der Hersteller müssen bei der Entwicklung der MSG viele Kompromisse eingehen. Zum einen sollen die Fahrzeuge möglichst überall den gesetzlichen Abgasnormen entsprechen. Zum anderen sind die internationalen Unterschiede in der Treibstoffqualität, den Abgasemissionen bei minderwertigen Kraftstoffen und die Überziehung von Serviceintervallen zu berücksichtigen. In der Regel werden die Kennfelder der MSG so ausgelegt, dass innerhalb der Funktionstoleranzen im internen Datenaustausch eine so genannte „good enough"-Effizienz gewährleistet ist.
Diese Kompromisse führen allerdings zu einem konservativen und wenig leistungsorientiertem Programm für die Motorsteuerung.

ETS ist daher bemüht die Leistung Ihres Fahrzeugs zu optimieren ohne die Kompromisse der Hersteller zu verletzen. Bereits bei der Planung und Entwicklung unserer Produkte setzen wir auf höchste Qualität und Passgenauigkeit. Die Montierung unserer Motorenkits kann mit nur wenigen Handgriffen durchgeführt werden. Dabei legen wir großen Wert auf die Alltagstauglichkeit und Lebensdauer unserer Produkte, die durch eine Leistungssteigerung in Verbindung mit einer Senkung der Verbrauchswerte perfektioniert werden.